Suchen & Buchen < Seereisen < Reisedetails

Wilhelm Filchner Expedition Antarktis und Südgeorgien intensiv mit M/V Ortelius
 
Internetcode: OTL21
01.11.2013 - 24.11.2013 ( 23 Tage )
MV Ortelius

zurück zur Auswahl Eine Frage zur Reise? Druckansicht Buchen

In die Antarktis - auf den Spuren deutschen Wissenschaftlers Wilhelm Filchner

Mit der MV ORTELIUS ist wieder ein kleines Expeditionsschiff zurück gekehrt, welches eine klassische Expedition verspricht. Mit wenigen Passagieren unterwegs, eine eiserfahrene Mannschaft an Bord und mit höchster Eisklasse 1A ausgestattet!!!

Das Besondere an dieser Reise ist die lange Aufenhalts-und Exkursionsdauer auf Südgeorgien.Im Bereich der Weddell See wird der Versuch unternommen in dichteres Eis einzufahren. Auf jeden Fall sehen Sie mächtige Tafeleisberge! Buchten, aus dem Eis herausragende Spitzen und gegebenefalls die Erkundung der Caldera von Deception Island sind vorgesehen.

Eine Expedition voller gut durchdachter Routenführung, in der Lage überall anzulanden und immer wieder gut für Überraschungen. Sie werden wesentlich mehr erleben als bei einer Softexpedition oder einer Yacht Passage mit Schiffen ohne Eisklasse.


Nicht die passende Kreuzfahrt? Hier klicken!

 
01.11.2013  Montevideo/Uruguay, Einschiffung am Nachmittag und Abfahrt.     
06.11.2013  Erholung auf See. Auf dem Weg nach Südgeorgien begleiten Albatrosse und Sturmschwalben das Schiff.     
10.11.2013  4 Tage Südgeorgien, das lohnendste Ziel für Natur-und Tiefreunde. Die Vielfalt der Tierwelt ist bedeutend höher als auf der Antarktischen Halbinsel. Dennoch haben Sie Eisbedeckung und Gletscher wie zum Beispiel im DRYGALSKI Fjord. Makaroni Pinguine sind selten zu sehen. Überwältigend ist die riesige Kolonie der Königspinguine, denen Sie sich auf sehr geringe Distanz nähern werden. In Erinnerung an Shackleton, der auf Südgeorgien sein Grab fand, können Sie an einem Trail teilnehmen, welcher über das Gebirge führt, etwa 5 Stunden Weg zwischen Fortuna und Stomness Bay...     
11.11.2013  Erholung auf See     
13.11.2013  South Sandwich Inseln. Wir werden versuchen auf Zavodovski Island, der Heimat von mehr als einer Million Zuchtkinnriemen-Pinguinen anzulanden. Weiter Anlandungen auf Candlemas Island, Saunders Island und Montagu Islands sind geplant. Diese Inseln vulkanischen Ursprungs entdeckte James Cook 1775. Hier werden Sie eine vielfältige Flora und Fauna, mit Moosen, Flechten und Blütengräsern, Chinstrap Pinguine, Sturmschwalben und See-Elefanten vorfinden. Riesige Tafeleisberge treiben aus dem Weddel Meer in dieses Gebiet.     
14.11.2013  Erholung auf See, gefolgt von Seevögeln fährt die M/V Ortelius gen Westen. Mit etwas Glück sehen Sie an der Packeisgrenze die seltenen Raubmöwen oder auch die Kaiserpinguine.     
15.11.2013  Süd-Orkney Inseln, je nach Eisverhältnissen werden wir eine argentinische Forschungsbasis besuchen. Das Personal wird uns die Basis erklären und von hier aus haben wir einen wunderbaren Blick auf die Gletscher in der Umgebung.     
16.11.2013  Elephant Island, geplante Anlandung am Nachmittag. Hierher konnte sich die Mannschaft von Shackleton retten als ihr Schiff die Endurance im Packeis des Weddel Meeres sank.     
17.11.2013  South Shetland Inseln, Half Moon Island - Zeit für Beobachtung der antarktischen Tierwelt. Deception Island, eine Vielzahl von Seevögeln bewohnt hier die Überreste einer Walfangstation in der Walfängerbucht.     
20.11.2013  Antarktische Halbinsel. Im Nordbereich Chance auf Sichtung von Tafeleisbergen. Südlich folgend wechselt die Szenerie ständig. Besuch einer Caldera mit heißen Quellen, verlassene Polarforscherstationen, Großkolonien von Goldschopfpinguinen. Buckelwale sind in der Region ebenfalls anzutreffen.     
22.11.2013  Drake Passage, große Kolonien von Seevögeln begleiten das Schiff auf dem Weg nach Ushuaia.     
23.11.2013  Ankunft in Ushuaia am Morgen, Ausschiffung.     

MV Ortelius

Nach Umbenennung von Maria SVETAEVA in ORTELIUS gehört es zur Flotte von OCEANWIDE Expeditions.Eisklasse 1A(UL1)Passagiere: 100 Tonnage : 4575 Vmax 14,3knots

MV Ortelius

Quadruple Porthole mit Bullaugen/2 Ober- und 2 Unterbetten für 1-4 Personen  €   Buchen
Twin Porthole mit 2 Bullaugen/für 1-2 Personen  €   Buchen
Twin Window mit 2 Fenstern/2 Unterbetten für 1-2 Personen  €   Buchen
Twin Deluxe mit 3 Fenstern/2 Unterbetten und kleines Sofa  €   Buchen
Superior mit 2 Fenstern/1 Doppelbett und 1 Sofabett  €   Buchen

Im Preis enthaltene Leistungen:
  • Expedition in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Mahlzeiten an Bord, inkl. Kaffee und Tee
  • Ausflüge und Anlandungen mit den bordeigenen Zodiacs
  • Transfer in Ushuaia vom Schiff zum Flughafen
  • Nicht im Preis enthaltene Leistungen:
  • Flugan- und Abreise
  • Getränke
  • Wichtige Informationen: Je nach örtlichen Wetter- und Eisverhältnissen kann es zu Routenänderungen kommen, über das endgültige Routing entscheidet der Kapitän.


       
    Flusskreuzfahrten
    Hier online buchen,
    Service durch uns
    Flusskreuzfahrten
    Hier online buchen,
    Service durch uns
    Polar Sonnenfinsternis
    Antarktis 2021
    Rollstuhl- Flussreisen
    6 Tage entlang des Rheins
    Expedition zum Nordpol 2020/2021
    Überquerung des Polarkreises
    Nicko Seereisen 2020
    An Bord der neuen Schiffe WORLD EXPLORER und WORLD VOYAGER
    MS Hamburg 2019/2020
    Spitzbergen,Island,Grönland, u.v.m
    MS Fram Expeditionsreisen
    Kanada,Anden,Panamakanal, u.v.m.