Suchen & Buchen < Expeditionsseereisen < Reisedetails

Auf den Spuren der großen Entdecker der Antarktis mit der Fram
 
Internetcode: FRAM1401
01.11.2014 - 22.11.2014 ( 21 Tage )
MS Fram

zurück zur Auswahl Eine Frage zur Reise? Druckansicht Buchen

Falklandinseln,Südgeorgien und Antarktis 17 Tage reine Seereise, plus Fernflüge und Vor-Nachprogramme

Erleben Sie auf diesen zwei neuen Expeditionsseereisen in die Antarktis landschaftliche Schönheit mit mehr als 2.000 m hohen Eisbergen – und eine einzigartige Tierwelt mit Pinguinen, See-Elefanten, Robben und Seevögeln! Wandeln Sie auf den Spuren von Shackleton, Amundson und Scott.

An Bord der neugebauten Fram (2007 in Dienst gestellt), sind Sie mit Lektoren unterwegs, die Ihnen erklären was Sie sehen. Mit Eisklasse 1B ausgestattet ist die Fram vielen Kreuzfahrtschiffen überlegen denn Sicherheit geht vor!

Die gemäßigten Falklands, das eisbedeckte Tierparadies Südgeorgien und die Antarktische Halbinsel sind die Schwerpunktziele dieser Reise in die Antarktis!

Haben Sie gewußt, daß Sie in heißen Quellen baden können, daß Sie telweise über 1000m hohe vereiste Felswände sehen, die Kanäle bilden?Sie können mit Expeditionsschlauchbooten anlanden.Die Stille der Antarktis und die Verletzlichkeit der Natur werden Sie mit allen Sinnen spüren!Es ist ein Privileg in der Antarktis eine Expeditionskreuzfahrt zu unternehmen.

Ab Oktober 2016 Beginnt die Passage ab Motevideo (Ende Buenos Aires mit Charterflug). Ab Februar 2015 Beginnt die Reise mit Charterflug Buenos Aires-Ushuaia und Endet in Montevideo!


Nicht die passende Kreuzfahrt? Hier klicken!

 
1.Tag  Anreise/Buenos Aires/ Flug von Frankfurt nach Buenos Aires, das Sie am Abend erreichen. Transfer zum Hotel und Übernachtung. Wir empfehlen Ihnen eine Zusatzübernachtung in dieser faszinierenden Metropole. Besuchen Sie den Obelisken auf einer der breitesten Straßen der Welt /der Avenida 9 de Julio oder das Künstlerviertel La Boca mit seinen farbenprächtigen Hausfassaden, das als eine der Geburtsstätten des Tangos gilt     
2.Tag  Buenos Aires/ Ihr schwimmendes Zuhause für die nächsten Tage macht direkt am Hafen von Buenos Aires fest. An Bord der modernen Fram heißen Sie der norwegische Kapitän und seine internationale Crew herzlich willkommen     
3.Tag  Seetage/Falkland-Inseln/Der Kurs geht zuerst in Richtung der Falkland-Inseln (Malwinen), die ca. 480 km östlich der Südspitze Argentiniens liegen     
4.Tag  Die Falkland-Inseln, die nach ihrer sehr wechselvollen Geschichte zusammen mit Südgeorgien immer noch den Status einer britischen Kronkolonie haben, sind bekannt für ihre artenreiche Fauna     
5.Tag  Verschiedene Pinguinarten, eine vielfältige Vogelwelt mit Albatrossen und Kormoranen sowie See-Elefanten, Falkland-Pelzrobben und Seelöwen sind auf den beiden Hauptinseln und den mehr als 400 vorgelagerten Eilanden zu finden     
6.Tag  Verschiedene Anlandungen lassen Sie dieses Tierparadies und die landschaftliche Schönheit erleben     
7.Tag  Nachdem Sie im westlichen Teil Bekanntschaft mit den gastfreundlichen Nachfahren von Schafzüchtern, Robbenfängern und Seeleuten gemacht haben, begrüßt Sie Port Stanley mit Häusern im viktorianischen Stil und macht neugierig auf die kleinste Hauptstadt der Welt     
8.Tag  Seetage/Südgeorgien     
9.Tag  Seetage/Südgeorgien     
10.Tag  Seetage/Südgeorgien     
11.Tag  Seetage/Südgeorgien/Sie reisen in zwei Seetagen nach Südgeorgien, das Sir Ernest Shackleton auf seiner dramatischen Überfahrt von der Antarktis ansteuerte. Das versierte Expeditionsteam von Lektoren und Reiseleitern auf der Fram wird Ihnen im Rahmen wissenschaftlicher Diavorträge umfassende Informationen über Landschaft, Flora und Fauna geben. Südgeorgien ist zu 56 Prozent von imposanten Gletschern bedeckt. Die Küste ist größtenteils mit Tussokgras bewachsen und bietet so ideale Brutmöglichkeiten für unzählige Vogelarten, wie Wander-, Graukopf-, Rußalbatrosse und Mollymauks. Bekannteste Bewohner dieses wahren Tierparadieses sind die zahlreichen Pinguinarten, darunter auch die prachtvollen Königspinguine. Das Grab des britischen Polarforschers Sir Ernest Shackleton befindet sich bei der ehemaligen norwegischen Walfangstation Grytviken. Weitere Landgänge sind bei Fortuna Bay und der alten Walfangstation Stromness vorgesehen     
12.Tag  Seetag     
13.Tag  Die Fram nimmt Kurs auf die Antarktis     
14.Tag  In der Antarktis/ In den folgenden Tagen entdecken Sie die dramatische Welt des ewigen Eises     
15.Tag  Schneebedeckte Berge, mit Eis gefüllte Fjorde, Tafeleisberge und die faszinierende Tierwelt bestimmen das Bild     
16.Tag  Halten Sie Ausschau nach Robben, See-Elefanten, verschiedenen Seevögeln und Walen. Sie lernen Adelie-, Zügel- und Eselspinguine kennen und unterscheiden. Geplant ist der Besuch vorgelagerter Inseln sowie der Antarktischen Halbinsel. Weitere Höhepunkte stellen Anlandungen bei Paradise Harbour und Port Lockroy, der Besuch einer Forschungsstation sowie eine spektakuläre Fahrt durch den von bis zu 1.000 m hohen Berggipfeln umgebenen Lemaire-Kanal dar     
17.Tag  An seiner engsten Stelle misst er nur 300 m. Bei unseren Landgängen, die stets vom Expeditionsteam vorbereitet und begleitet werden, unterwerfen sich Passagiere und Lektoren den strengen, zum Schutz der empfindlichen Region notwenigen Regularien des Antarktis-Vertrages. Sie profi tieren dabei von dem Erfahrungsschatz unserer Lektoren     
18.Tag  Drake-Passage     
19.Tag  Ihr Schiff nimmt Kurs auf südamerikanisches Festland     
20.Tag  Ushuaia/Buenos Aires/Rückreise     
21.Tag  Schiffsankunft in Ushuaia. Die argentinische Hauptstadt der Provinz Feuerland wird pittoresk von den Gipfeln der Südkordilleren gerahmt. Nach einem ca. 4 stündigen Flug erreichen Sie wieder die aufregende Metropole Buenos Aires. Nach einer Hotelübernachtung treten Sie die Heimreise nach Deutschland an     
 An und Abreise mit dem Flugzeug

MS Fram
MS Fram

Alle Informationen zur MS Fram....mehr

N2- 2-Bett außen  €   Buchen
Garantie- Aussen Doppelbelegung  €   Buchen
Garantie -Suite Doppelbelegung  €   Buchen
Die dargestellten Sonderpreise, keine Innenkabinen buchbar, sind Glückskabinen aussen und Suite!

Im Preis enthaltene Leistungen:
  • Charterflug Ushuaia – Buenos Aires bzw. umgekehrt
  • Alle Transfers laut Programm
  • 2 x Ü/F in Buenos Aires
  • Seereise mit MS Fram in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord
  • Alle Landgänge und Polar-Circle-Boot-Fahrten in der Antarktis laut Programm
  • Deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam an Bord
  • Wind- und regenabweisende Jacke
  • Nicht im Preis enthaltene Leistungen:
  • Linienflug Deutschland – Buenos Aires und zurück Versicherungen
  • persönliche Ausgaben
  • Wichtige Informationen: Alle geplanten Anlandungen sind abhängig von örtlichen Wetter- und Eisbedingungen. Änderungen des Reiseverlaufs und des Programms sind ausdrücklich vorbehalten,Medizinischer Fragebogen obligatorisch!Die Reise am 25.02.2016 erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.


       
    Flusskreuzfahrten
    Hier online buchen,
    Service durch uns
    Flusskreuzfahrten
    Hier online buchen,
    Service durch uns
    Polar Sonnenfinsternis
    Antarktis 2021
    Rollstuhl- Flussreisen
    6 Tage entlang des Rheins
    Expedition zum Nordpol 2020/2021
    Überquerung des Polarkreises