Suchen & Buchen < Expeditionsseereisen < Reisedetails

Chilenische Fjorde, Patagonien und Antarktis mit der Midnatsol
 
Internetcode: CENMSANT1612
06.12.2016 - 22.12.2016 ( 16 Tage )
MS Midnatsol

zurück zur Auswahl Eine Frage zur Reise? Druckansicht Buchen

Feuerland und Pinguine

Feuerland – hier starten Sie Ihre Expedition in eine schier grenzenlose Natur: von heißen Vulkanen über tiefblaue Lagunen bis zu schneebedeckten Gletschern. Erleben Sie das Beste von Patagoniens Küste und der Antarktis. Lassen Sie sich verzaubern von den wilden Chilenischen Fjorden und vom mythenumwobenen Kap Hoorn, begegnen Sie kleinen Pinguinen und bestaunen Sie riesige Eisberge – sie sind zum Greifen nah!


Nicht die passende Kreuzfahrt? Hier klicken!

1. Tag  Santiago de Chile/ Ihre Reise beginnt in Santiago de Chile, vielleicht die modernste und europäischste Metropole Südamerikas. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um die lebhafte Millionenstadt am Fuße der Anden zu erkunden.     
2. Tag  Punta Arenas/ Nach dem Flug nach Punta Arenas heißt es: Willkommen an Bord! Willkommen Abenteuer! Sie fahren durch die legendäre Magellanstraße vorbei an Tucker Island, wo Sie zum ersten Mal Bekanntschaft mit den berühmten Magellanpinguinen machen. Ein weiterer Höhepunkt: der landschaftlich äußerst beeindruckende Gabriel-Kanal.      
3. + 4. Tag  Chilenische Fjorde / Garibaldi Fjord/ Während MS Midnatsol an der eindrucksvollen Küste Patagoniens entlangfährt, nähern wir uns den ursprünglichen Chilenischen Fjorden. Lassen Sie die atemberaubende Schönheit von Gletscherzungen und schneebedeckten Vulkanen und die unbeschreibliche Ruhe auf sich wirken , eine wunderbare Einstimmung auf das nächste Naturschauspiel: die majestätische Gletscherwelt des Garibaldi Fjords.     
5. Tag  Kap Hoorn/ Weiter geht es zu einem der sagenumwobensten Orte auf der ganzen Welt: Kap Hoorn. Der spektakuläre Schlusspunkt der 7.500 km langen Andenkette bildet mit seinen steil ins Meer abfallenden Bergen eine faszinierende Kulisse, ist wegen der oft rauen See aber schwer zu umfahren. Wenn uns das Wetter gewogen ist, landen wir hier mit unseren Polarcirkel-Booten an.     
6. Tag  Seetag/Während wir durch die Drake-Passage fahren, können Sie sich in aller Ruhe auf das Abenteuer Antarktis vorbereiten. Kommen Sie durch die spannenden Vorträge unserer Expeditionsleiter der Geschichte und Tierwelt des Weißen Kontinents schon ganz nah.      
7. bis 12. Tag  Antarktis/ Endlich ist es soweit: Sie steuern geradewegs auf die Antarktis zu. Welch erhabenes Gefühl! Genießen Sie diesen Moment! Ihr erster Anlandungsort heißt Half Moon Island. In den zerklüfteten Klippen ist eine Kolonie von Zügelpinguinen zuhause. Nutzen Sie die Gelegenheit, um den zutraulichen Gefährten ganz nahe zu kommen. Eine Eselspinguin-Kolonie mit gleich 4.000 Brutpaaren ist die Attraktion in Yankee Harbour. Von hier aus haben Sie auch einen ausgezeichneten Blick auf die Bransfield-Straße, die übrigens eine beliebte Futterstelle für Wale ist. Neko Harbour ist einer der wenigen Anlandungsorte auf antarktischem Festland, Machen Sie sich auf eine lautstarke Begrüßung durch die Eselspinguine gefasst! Eine interessante Abwechslung erwartet Sie in Paradise Bay. Hier besuchen Sie die argentinische Forschungsstation Almirante Brown, die malerisch auf der flachen Steilküste vor schneebedeckten Bergen und gewaltigen Gletschern liegt. Freuen Sie sich anschließend auf atemberaubende Anblicke im Neumayer- und Lemaire-Kanal. Hier türmt sich Eis zu 1.000 m hohen glitzernden Gipfeln und verwandelt die Natur in eine tiefgefrorene Märchenlandschaft. Fast in Tuchfühlung mit den Eisbergen geht es weiter durch den engen Errera-Kanal zur Felseninsel Cuverville. Willkommen bei Eselspinguinen, Scheidenschnäbeln und Seeleoparden!     
13. Tag  Seetag/ Die Kompassnadel zeigt gen Norden: Auf dem Rückweg passieren wir die Drakestraße, die den Atlantischen Ozean mit dem Pazifischen Ozean verbindet. Nehmen Sie Ihre Eindrücke mit und erinnern Sie sich an Ihre ganz persönlichen Glücksmomente!     
14. Tag  Kap Hoorn / Puerto Williams /Mit Wetterglück bietet sich uns heute noch einmal die Möglichkeit, auf Kap Hoorn anzulanden. Und wir passieren Puerto Williams, wo die farbigen Häuser der Stadt im fröhlichen Kontrast zu den schroffen Felsspitzen stehen.      
15. Tag  Chilenische Fjorde/ Noch einmal geht es zurück in die einzigartige Welt der Chilenischen Fjorde. Als ob sich die gesamte Natur der Antarktis von Ihnen verabschieden möchte, sehen Sie Delfine, die neben den Booten schwimmen und dicht bewaldete Berge neben schneebedeckten Kuppen. Durch die Magellanstraße geht es dann tief hinein in Schären und Fjorde.      
16. Tag  Punta Arenas/Nach dem Frühstück verlassen Sie Ihr Schiff in Punta Arenas und besteigen mit tausend Erinnerungen im Gepäck das Flugzeug zurück nach Santiago de Chile.     

MS Midnatsol


Alle Informationen zur MS Midnatsol....mehr

2-Bett innen I  €   Buchen
2-Bett außen L  €   Buchen
2-Bett außen J  €   Buchen
2-Bett außen N  €   Buchen
2-Bett außen P  €   Buchen
2-Bett außen U  €   Buchen
2-Bett Minisuite Q  €   Buchen
MX Eignersuite Mit Balkon , Balkon(Terasse)Deck 8  €   Buchen
I1 Einzel innen  €   Buchen
L1 Einzel außen  €   Buchen
1-Bett außen J1  €   Buchen
N1 Einzel außen  €   Buchen
P1 Einzel außen  €   Buchen
U1Einzel außen  €   Buchen
An-und Abreisepaket ab  €   Buchen
FRÜHBUCHERPREIS! Bei Buchung bis 30.11.2015 ,limitiertes Kontingent

Im Preis enthaltene Leistungen:
  • Hurtigruten Expeditionsreise in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord
  • 1xÜ/F in Santiago de Chile Flug von Santiago de Chile nach Punta Arenas und zurück
  • Flughafen - und Sicherheitsgebühren Erkundungstour Punta Arenas Transfers in Santiago de Chile und Punta Arenas
  • Anlandungen mit Polarcirkel-Booten und Aktivitäten an Bord und an Land
  • Erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam, das auch Vorträge hält und Anlandungen/Aktivitäten begleitet
  • Nicht im Preis enthaltene Leistungen:
  • An- und Abreisepakete:
  • Leistungen:
  • - Linienflug nach Santiago de Chile und zurück
  • - Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer
  • - 1Ü/F in Santiago de Chile
  • -Transfer in Santiago de Chile
  • - Rail&Fly 2. Klasse


  •    
    Flusskreuzfahrten
    Hier online buchen,
    Service durch uns
    Flusskreuzfahrten
    Hier online buchen,
    Service durch uns
    Polar Sonnenfinsternis
    Antarktis 2021
    Rollstuhl- Flussreisen
    6 Tage entlang des Rheins
    Expedition zum Nordpol 2020/2021
    Überquerung des Polarkreises