Suchen & Buchen < Expeditionsseereisen < Reisedetails

18 Tage Chilenische Fjorde, Patagonien und Antarktis
 
Internetcode: CENMSANT1613
20.12.2016 - 07.01.2017 ( 18 Tage )
MS Midnatsol

zurück zur Auswahl Eine Frage zur Reise? Druckansicht Buchen

Expedition ins ewige Eis

Einmal mit eigenen Augen das ewige Eis sehen? Erfüllen Sie sich diesen Traum! Entdecken Sie die überwältigende Schönheit Patagoniens und die Faszination der Chilenischen Fjordlandschaften. Erleben Sie die majestätischen Gletscher und eine einzigartige Tierwelt. Und kommen Sie den Geheimnissen von Kap Hoorn, den Falkland-Inseln und der Antarktis auf die Spur.


Nicht die passende Kreuzfahrt? Hier klicken!

1. Tag  Santiago de Chile/Ihre Reise beginnt in Santiago de Chile, der vielleicht mordernsten Metropole Südamerikas. Hier verbringen Sie noch eine aufregende Nacht vor Ihrer spannenden Expedition in den Süden.     
2. Tag  Punta Arenas / Am Vormittag fliegen Sie nach Punta Arenas und schiffen dort auf MS Midnatsol ein. Ihr Abenteuer beginnt - durch den Gabriel-Kanal vorbei an Tucker Island. Die Felseninsel im Tierra del Fuego Nationalpark ist Heimat von Delfinen, Kormoranen, Seelöwen und Magellanpinguinen.     
3. + 4. Tag  Chilenische Fjorde / Garibaldi Fjord /Es ist soweit: Wir nehmen Kurs auf die atemberaubende und unberührte Natur der Chilenischen Fjorde. Genießen Sie die Fahrt durch den Beagle-Kanal, vorbei an kalbenden Gletschern und beeindruckenden Meerengen zum Garibaldi Fjord im Alberto de Agostini Nationalpark. Hier erwartet Sie auch schon das nächste Highlight: die überwältigende Kulisse des Garibaldi Gletschers am Fuße des Darwin Gebirges.     
5. Tag  Kap Hoorn/ Die Kompassnadel zeigt Richtung Süden. Es geht zum legendären Kap Hoorn. Bei Wetterglück wagen wir eine Anlandung und Sie können dem Leuchturmwärter und seiner Familie einen Besuch absatten. Kap Hoorn liegt an der südlichen Spitze der chilenischen Felseninsel Isla Hornos. Die kleine Insel ist eines der letzten Glieder der gewaltigen Andenkette, die sich über 7.500 km von der Karibik bis an die Drakestraße erstreckt.     
6. Tag  Seetag /Der Seetag bietet Ihnen die Gelegenheit, um sich auf die bevorstehenden Abenteuer in der Antarktis vorzubereiten. Die lebendigen Vorträge unserer Expeditionsleitern machen Ihnen Lust auf eine Kajak-Tour, eine Polarcirkel-Bootfahrt oder eine Wanderung durch die faszinierende Eislandschaft hin zu Pinguinkolonien oder Forschungsstationen.     
7. bis 12. Tag  Antarktis/ Die Antarktis wartet! Unendliche weiße Weiten erstrecken sich vor Ihren Augen, wenn wir darauf zusteuern. Als erstes heißt Sie Half Moon Island willkommen, die Perle der Südshetlands. Ihre zerklüfteten Klippen beheimaten eine Kolonie von Zügelpinguinen und Vogelarten wie die Antarktis Seeschwalbe, die Dominikanermöwe oder die Buntfuß-Sturmschwalbe. Auf Yankee Harbour erwartet Sie eine noch größere Attraktion: eine riesige Eselspinguinkolonie mit rund 4.000 Brutpaaren. Neko Harbour im Herzen der Andvordbucht ist eine der wenigen Anlandungsplätze auf dem antarktischen Festland und bietet den schönsten Panorama-Blick über die Antarktische Halbinsel. Freuen Sie sich im Anschluss auf atemberaubende Anblicke im Neumayer- und Lemaire Kanal. Die Wasserstraße wird auf beiden Seiten von 1.000 m hohen Bergen und Gletschern gesäumt, von denen Sie einer nach dem anderen in seinen Bann ziehen wird. Mit etwas Glück entdecken Sie hier auch Seehunde, die auf den Eisschollen ruhen. Ein Paradies auf Erden ist Paradise Bay. In der zauberhaften Bucht ist die argentinische Forschungsstation Almirante Brown eine Erkundung wert. Abenteuerlich wird die Fahrt durch den engen Errera Kanal. Staunen Sie, wie geschickt die Midnatsol im seichten Gewässer an unzähligen Eisbergen vorbei navigiert. Auf Cuverville Island machen Sie schließlich eine Bekanntschaft der besonderen Art: mit der größten jemals entdeckten Eselspinguinkolonie. Weiter geht die Reise nach King George Island, einer Hochburg für Pioniere. Hier befinden sich die meisten Forschungsstationen der Antarktis und hier gibt es ganz besondere Tierarten zu erforschen: den Zügelpinguin, den Südlichen Seeelefant oder den Antarktischen Seebär. Suchen Sie sich ein ruhiges Plätzchen und machen Sie es sich bequem,die neugierigen Tiere kommen ganz von allein und schenken Ihnen Momente, die Sie niemals vergessen werden.     
13. Tag  Seetag/Nutzen Sie den Seetag, um sich auf Ihr nächstes Expeditionsziel einzustimmen, die Falkland-Inseln. Unsere Expeditionsbegleiter machen Sie mit der einzigartigen Fauna des Archipels bekannt: mit Albatrossen, Geierfalken und dem Falklandpieper, mit Delfinen, Seehunden und gleich fünf Pinguinarten. Unter ihnen auch die imposanten Königspinguine, die zweitgrößten Pinguine überhaupt.      
14. bis 16. Tag  Westpoint Island - Carcass Island - Port Stanley /Die Falkland-Inseln bestehen aus zwei Hauptinseln und rund 200 vorgelagerten Inseln. Ihre einzige Stadt liegt auf Ostfalkland und zählt nicht viel mehr als 2.000 Einwohner. Port Stanley ist Hauptstadt und Regierungssitz - und der perfekte Ausgangspunkt für unvergessliche Ausflüge ins Hinterland.     
17. Tag  Seetag / Magellanstraße / Der Rückweg ist ein Leckerbissen für passionierte Seefahrer. Denn hier durchkreuzen wir die Magellanstraße. Die Meerenge zwischen dem südamerikanischen Festland und der Insel Feuerland hat eine Länge von knapp 570 Kilometern und ist ein wahres Naturereignis. Mit zahlreichen Inseln und Seitenarmen und gewaltigen Gletschern.      
18. Tag  Punta Arenas / Noch ganz berauscht von so viel unverfälschter Natur kommen Sie in Punta Arenas an und fliegen mit unvergesslichen Erlebnissen im Gepäck zurück nach Santiago de Chile.      

MS Midnatsol


Alle Informationen zur MS Midnatsol....mehr

2-Bett innen I  €   Buchen
2-Bett außen L  €   Buchen
2-Bett außen J  €   Buchen
2-Bett außen N  €   Buchen
2-Bett außen P  €   Buchen
2-Bett außen U  €   Buchen
2-Bett Minisuite Q  €   Buchen
MX Eignersuite Mit Balkon , Balkon(Terasse)Deck 8  €   Buchen
I1 Einzel innen  €   Buchen
L1 Einzel außen  €   Buchen
1-Bett außen J1  €   Buchen
N1 Einzel außen  €   Buchen
P1 Einzel außen  €   Buchen
U1Einzel außen  €   Buchen
An-und Abreisepaket ab  €   Buchen
FRÜHBUCHERPREIS: Bei Buchung bis 30.11.2015 Limitiertes Kontingent!

Im Preis enthaltene Leistungen:
  • Hurtigruten Expeditionsreise in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord
  • 1xÜ/F in Santiago de Chile Flug von Santiago de Chile nach Punta Arenas und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren Erkundungstour Punta Arenas Transfers in Santiago de Chile und Punta Arenas
  • Anlandungen mit Polarcirkel-Booten und Aktivitäten an Bord und an Land
  • Erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam, das auch Vorträge hält und Anlandungen/Aktivitäten begleitet
  • Nicht im Preis enthaltene Leistungen:
  • An- und Abreisepakete:
  • Leistungen:
  • - Linienflug nach Santiago de Chile und zurück
  • - Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer
  • - 1 Ü/F in Santiago de Chile
  • - Transfers in Santiago de Chile
  • - Rail&Fly 2. Klasse


  •    
    Flusskreuzfahrten
    Hier online buchen,
    Service durch uns
    Flusskreuzfahrten
    Hier online buchen,
    Service durch uns
    Polar Sonnenfinsternis
    Antarktis 2021
    Rollstuhl- Flussreisen
    6 Tage entlang des Rheins
    Expedition zum Nordpol 2020/2021
    Überquerung des Polarkreises